Brünn-GP: Zarco fährt nach Abbruch zur Pole

Zarco, braking, Czech Moto2 2016

Johann Zarco sicherte sich ein weiteres Mal die Pole Position in der Moto2. Der Weltmeister legte eine 2:01,581 hin und fuhr damit als schnellster um den Brno Circuit. 

Kurz vor Schluss war die Qualifikationssitzung nach einem schweren Sturz von Tom Lüthi abgebrochen worden. Der Schweizer ging per Highsider zu Boden und wurde  dabei von seinem Motorrad getroffen. Dabei blieb er ohne größere Verletzungen, war jedoch bewusstlos. 

Zweiter wurde Sam Lowes gefolgt von Alex Marquez. Jonas Folger war als Neunter der schnellste Deutsche. Marcel Schrötter, der kurz vor seiner Vertragsverkündung mit Intact steht, positionierte sich an 12. Stelle. Sandro Cortese fabrizierte kurz vor dem Abbruch ebenfalls einen Sturz. Der Schwabe rutschte aus, startet in Rennen aber von Platz 13.

Die kompletten Ergebnisse gibt es hier

Text: Dominik Lack

Foto: Ajo Motorsport

Tags:,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren