Barcelona-GP: Zarco mit erster Pole der Saison

Unbenannt

Mit einer Zeit von 1:49,179 fuhr der französische Ajo Motorsport Pilot Johann Zarce heute zu seiner ersten Pole Position der Saison.Dabei führte das halbe Training über der Spanier Alex Rins das Feld an, vor den Piloten Alex Lowes und Johann Zarco. Gegen Mitte der Session stürzte Franco Morbidelli spektakulär von seinem Motorrad und alle hielten, gerade nach den gestrigen Vorkommnissen, den Atem an, aber zum Glück stand der Italiener wieder auf und ging von alleine zur medizinischen Versorgung. Zarco übernahm gut 20min vor Schluss die Führung von Rins und hielt sämtlichen Angriffen der Gegner bis zum Schluss stand und wird somit im morgigen Rennen von Position 1 aus starten.

Der Brite Sam Lowes, der am letzten Wochenende noch seinen Bruder Alex bei der Superbike WM in Donington besucht hatte, erlebte eine hektische Schlussphase. Lowes stürzte über das Vorderrad und fuhr mit seinem Motorrad, anstatt auf einem Roller der Marshalls, ca. 15 min vor Ende des Trainings wieder zur Box zurück, machte sich wieder fertig und ging noch mal raus auf Zeitenjagd! Er gab in seiner letzten Runde alles, verbremste sich jedoch und blieb auf seiner Zeit und somit Rang 5 sitzen.

Der Schweizer Tom Lüthi fuhr auf seiner Kalex mit 1:49,472 in die erste Startreihe auf Platz 3, direkt hinter Alex Rins, während seine Landsleute Aegerter und Muhlhauser die Ränge 14 und 26 belegten. Die deutschen Piloten Schrötter, Cortese und Folger kamen auf die Plätze 9,10 und 12.

HIER das komplette Ergebnis.

Text: Sebastian Lack

Fotos: motogp.com

 

Tags:,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren