• RTN
  • WM Serien
  • Moto3
  • Barcelona-GP: Sanktionen für Marquez und Co. am ersten Trainingstag

Barcelona-GP: Sanktionen für Marquez und Co. am ersten Trainingstag

Nicht nur Jack Miller durfte beim Auftakt zum Grand Prix in Catalunya mit einer Strafe wegen dem Übersehen der schwarzen Flagge rechnen, auch andere Mitstreiter der Königsklasse heimsten sich im Freien Training Sanktionen ein.

So erwischte es nun nachträglich die Repsol Honda Piloten Marc Marquez und Dani Pedrosa, sowie Tito Rabat, Maverick Vinales und Johann Zarco. Alle 5 Piloten werden beschuldigt während doppelt gelb geschwungenen Flaggen weiterhin in vollem Speed an einem gecrashten Motorrad vorbei gefahren zu sein. Dafür werden ihnen nun die betreffenden Rundenzeiten gestrichen.

Aber auch in der Moto3 wurde ein Fahrer bestraft. Tony Arbolino erhielt wegen Bummelei in drei Sektoren eine Strafversetzung um 12 Positionen in der Startaufstellung.

Text: Doreen Müller

Foto: Repsol Honda

Tags:,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren