Bagnaia fix in der Moto2

bagnaiaport-1

Francesco „Pecco“ Bagnaia wird 2017 in die Moto2 gehen. Das verkündete heute das Team Sky VR46.

Die Mannschaft unter der Ägide des neunfachen Motorrad-Weltmeisters Valentino Rossi wird nächstes Jahr in die mittlere Kategorie expandieren. Mit Bagnaia hat man einen Grand Prix-Sieger unter Vertrag, der derzeit die Moto3-Spitze immer wieder aufmischt. Momentan liegt er in der WM-Wertung auf Position vier.

Nach der Trennung von Romano Fenati, die auch auf das nächste Jahr Folgen hat, kommt dem VR46-Team die Neuverpflichtung des Italieners gerade Recht, denn auch er ist schon längere Zeit Mitglied der „Academy“ und trainiert an der Seite von Rossi.

 

Text: Dominik Lack

Foto: Dominik Lack

Tags:

Trackback von deiner Website.

Kommentieren