Austin-GP: Morbidelli bereit für dritten Sieg in Folge

In der Moto2 war am Samstag Franco Morbidelli der Mann des Tages. Der Estrella Galicia 0,0 MarcVDS-Pilot holte sich im Qualifying zum Austin-GP die Pole Position und erhöhte somit seine Chancen für den dritten Sieg in Folge.

Hinter dem Italiener folgte Mattia Pasini auf Startposition 2. Morbidellis Teamkollege Alex Marquez komplettierte die erste Startreihe und sorgte damit im Team MarcVDS für doppelte Freude. In der zweiten Reihe konnte sich Takaaki Nakagami Startplatz 4 sichern, gefolgt von Tom Lüthi der von Position 5 aus ins Rennen gehen wird. Als zweiter Schweizer schaffte es Dominique Aegerter mit einer Zeit von 2:10.301 und 0,9 Sekunden Rückstand auf Startplatz 6. 

Miguel Oliveira (Red Bull KTM Ajo), Xavier Simeon (Tasca Racing Scuderia Moto2) und Dynavolt Intact GP-Pilot Sandro Cortese, KTM Moto2 Testfahrer Ricky Cardus (Red Bull KTM Ajo) und Brad Binder komplettierten die Top Ten. Marcel Schrötter (Dynavolt Intact GP), der im FP2 noch die drittschnellste Rundenzeit erreichte, kam im Qualifying auf Platz 11 und lag damit über eine Hundertsel hinter Teamkollege Cortese. 

 

Die gesamte Ergebnisse des Qualifyings der Moto2 findet Ihr HIER.

Text: Doreen Müller

Foto: motogp.com

Tags:, ,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren