Atemberaubendes MotoGP Rennen in Mugello

Spektakulär bis zur Ziellinie

Ein MotoGP Rennen welches kaum spannender hätte sein können. Seit langen haben uns die Piloten nicht mehr solch eine einzigarte Show geliefert! Wow…


Es ging schon beim Start blitzschnell zur Sache. Rossi, welcher neben Stefan von Platz 10 startete konnte sofort einige Plätze gut machen und Iannone setze sich mit seiner schnellen Ducati an die Spitze des Feldes. Nach einigen Runden waren die Startrangelein vorbei und Jorge konnte sich gegen Andrea durchsetzen. Schnell hatte auch Marc Andrea eingeholt und jagte nun Yamahapilot Jorge. Rossi konnte auf Platz 4 vorgefahren seinen Fans eine super Show liefern. Während es vorne um die Podiumsplätze ging, verlor Cal Crutchlow in der Mitte des Feldes die Kontrolle über seine Ducati. Cal stürzte ins Feld, wobei seine Maschine weiter über die Strecke rutschte und Stefan Bradl traf. Dieser flog böse ab und konnte das Rennen nicht wieder aufnehmen. Auch Bradley Smith stürzte und schied aus.
Rossi konnte bis zur Rennmitte noch an Landsmann Iannone vorbeikommen und nahm die Jagt nach Jorge und Marc auf. Die Beiden Führenden schenkten sich nichts und Marc konnte nach einigen Runden näher und näher zu Jorge aufschließen. Als nurnoch 6 Runden auf der Uhr standen ging es vorne dann richtig zur Sache. Marc begann Lorenzo anzugreifen und zu überholen. Lorenzo ließ dies nicht auf sich sitzen und startete sofort den Gegenangriff. So ging es unfassbare 6 Runden. Was Marc auf der Start/Ziel gutmachen konnte, holte Jorge in den Kurven wieder raus. Ein spektakuläres Überholmanöver jagte das Nächste und ließ einem den Atem stocken.
Die Fans auf den Tribünen rasteten aus und auch am heimischen Fernseher hatte man so etwas lange nicht gesehen. 
Schlussendlich konnte sich Marc knapp gegen Landsmann Jorge durchsetzen und Lokalmatador Rossi konnte sich den 3. Platz sichern. Bestes Open-Bike wurde Aleix Espargaro.
Alle Renngeschehnisse vom letzten Jahr lest ihr hier!

















Text: Franziska

Fotos: Dorna.com

Falls Euch mein Beitrag gefallen hat, könnt ihr mir gerne eine Kleinigkeit spenden 

Tags:, ,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren