Assen: Jacobsen führt das WarmUp an

12998362_10201676218424651_8390173257163982623_o

Der Amerikaner Patrick Jacobsen fuhr heute morgen im Warm Up bei sonnig kalten Bedinungen mit einer Zeit von 1:39,489 die schnellste Runde!Da es viel Regen am Wochenende zu verzeichnen gab, aber sich heute ein trockenes Rennen abzeichnet, wurde das Warm Up umso wichtiger für die Piloten. Auf Rang zwei folgte mit 1:39,539 der Kawasaki Pilot Kenan Sofuoglu. Die beiden Hauptprotagonisten aus der Superpole, Luke Stapleford (1:40,128) und Randy Krummenacher (1:40,304 belegten die Plätze 3 und 5. Bester MV Agusta Pilot wurde Alex Baldolini mit 1:40,325 auf Rang 6.

Der deutsche Pilot Kevin Wahr war mit 1:41,393 auf Platz 13 der Zeitenliste anzutreffen, während sein Teamkollege Ayrton Badovini direkt hinter ihm landete.

HIER die kompletten Zeiten.

Text: Sebastian Lack

Fotos: Dominik Lack

Tags:,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren