Assen: Tom Sykes auf Position 1 im WarmUp

12983437_10201676224144794_647336191400589959_o

Tom Sykes wusste am besten mit den nur 9Grad Asphalttemperatur umzugehen und führte mit einer Zeit von 1:36,441 das WarmUp an.Dahinter zeigte Chaz Davies, dass mit ihm wieder zu rechnen ist und belegte mit 1:36,536 Rang 2, dicht gefolgt von Xavi Forés (1:36,859) auch auf einer Ducati. Alex Lowes und der ehemalige britische Superbike Champion Josh Brookes folgten auf den Rängen 4 und 5. Am Ende des WarmUps kam es noch zu einem Zwischenfall zwischen Alex de Angelis (Aprilia) und Josh Hook (Kawasaki), in dem de Angelis den Australier abräumte. Kurz nach dem Sturz lief er aber zuerst zu Hook, anstatt zu seinem Motorrad, was die Fairness des Italieners zeigt! Hooks Teamkollege Dominic Schmitter schaffte heute die 107 % Hürde und wird somit an Rennen 2 teilnehmen!

Markus Reiterberger kam mit seiner BMW auf Rang 9, direkt hinter dem Niederländer Michael vd Mark.

HIER die kompletten Zeiten.

Text: Sebastian Lack

Fotos: Dominik Lack

Tags:, ,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren