• RTN
  • TOP
  • Assen: Smith gewinnt Sprintrennen

Assen: Smith gewinnt Sprintrennen

13055940_10201676658915663_2499639127411853171_o

Der Brite Kyle Smith gewann heute nach Rennabbruch sein zweites Rennen in der Supersport WM.Der erste Lauf sah einen 3 Kampf zwischen Sofuoglu, Jacobsen und Stapleford vor, Krummenacher lag etwas abgeschlagen auf Rang 4. Allerdings hingen über der Rennstrecke dunkle Regenwolken, die sich auch in Runde 9 entluden. Pechvogel Jacobsen zeigte es in Führung liegend der Rennleitung an, dass Wasser auf der Strecke war, kurz danach stürzte der Amerikaner aber in Ramshoek und musste sich danach beeilen, um wieder am Neustart teilnehmen zu können.

13029449_10201676681996240_7742542290944297372_o

Der Neustart sollte ein Sprintrennen über 6 Runden werden. Sofuoglu gewann den Start, wurde aber sofort von Krummenacher überholt. Der Franzose Jules Cluzel musste gleich in der ersten Runde ins Kiesbett fahren und kam am Ende nur auf Rang 18. Sein Teamkollege Lorenzo Zanetti stürzte und machte somit den Totalausfall fürs Team perfekt.

Luke Stapleford erwischte mit seiner Triumph einen schlechten Start, fiel am Anfang auf Platz 9 zurück und wurde im Gesamtklassement Zwölfter. Vorne spitzte sich die Situation derweilen zu. Sofuoglu bekämpfte sich mit seinem Teamkollegen Krummenacher, dieser musste daraufhin in der Geert Timmer Bocht durchs Kiesbett fahren und fiel auf Platz 5 zurück. An der Spitze blieben die Piloten Sofuoglu, Jacobsen, Rea und Smith über. Jacobsen rutschte dabei im Kampf um die Position wie schon in Lauf 1 aus und holte einen Nuller.

13048099_10201676682036241_5715423614829177572_o

In der letzten Runde gab Kyle Smith auf der CIA Landlord Insurance Honda alles und fuhr in der dreifach Rechtskurve nach Start/Ziel innen am Türken vorbei. Wenig später folgte auch Gino Rea auf MV Agusta. Sofuoglu konnte das Tempo somit in der letzten Runde somit sichtlich nicht mehr gehen und Smith gab den Sieg nicht mehr her.

Text: Sebastian Lack

Fotos: Dominik Lack

 

 

Tags:,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren