Assen Moto3: Rookie Aron Canet an der Spitze in FP2

DSC_1238

Aron Canet nutzte die heißeren Asphalttemperaturen im zweiten freien Training am besten aus und fuhr mit einer 1:43,031 die Bestzeit.Die Asphalttemperatur hatte sich um 8 auf 29 Grad erhöht und diesmal lief das Moto3 Training auch komplett trocken ab. Canet war somit nur noch 0,9 Sekunden vom Rundenrekord im Rennen entfernt. Hinter ihm platzierte sich der Italiener Niccolo Antonelli, der bis kurz vor dem Ende die Führung inne hielt. Der Superbike WM Gast vom vergangenen Wochenende in Misano, Nicolo Bulega, ließ sein können mit Platz 3 aufblitzen und wurde somit bester SKY Racing Pilot, denn Romano Fenati und Andrea Migno kamen nur auf Rang 6 und 16.

Bo Bendsneyder war am Anfang weiter vorne im Feld zu finden, fiel allerdings im Laufe der Session auf Rang 11 zurück, während es für Brad Binder noch nicht so richtig rund lief, denn der Südafrikaner wurde nur 14.

Philipp Öttl hat ebenfalls noch Luft nach vorne und landete auf Platz 20.

HIER das komplette Ergebnis.

Text: Sebastian Lack

Fotos: Dominik Lack

Tags:,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren