Assen-GP: Tausendstelkampf im FP3

Das dritte freie Training der MotoGP-Klasse beim großen Preis der Niederlande wurde zu einer äußerst knappen Angelegenheit. Nur eine Zehntelsekunde trennte die Top 5 im letzten Shootout um den Einzug in das Qualifying 2. Allein der Abstand zwischen dem Führenden Marc Marquez und Maverick Vinales betrug nur eine Tausendstel.

Weitere fünf Tausendstel dahinter kam Cal Crutchlow an, der an der Stätte seiner ersten MotoGP-Pole Position einen guten Speed zeigte. Valentino Rossi belegte Position vier gefolgt von Landsmann Andrea Iannone. Danilo Petrucci konnte seine Zeit vom Freitag nicht mehr verbessern, steht mit seiner 1:33,764 jedoch sicher auf Platz sechs. 

Jorge Lorenzo, der Sieger der letzten zwei Rennen, wurde Siebter vor Aleix Espargaró und Alvaro Bautista. Andrea Dovizioso konnte sich nur knapp ins Qualifying 2 retten. Der Italiener hatte mit seiner Zeit vom Vortag einen Vorsprung von 0,056 Sekunden auf Pol Espargaró. Letzterer konnte sich im Vergleich zu Freitag um fast eine Sekunde steigern und ließ neben Johann Zarco (P12) auch Repsol-Honda-Pilot Dani Pedrosa (P15) hinter sich.

Die kombinierte Zeitenliste gibt es hier.

 

Text: Dominik Lack

Foto: Repsol Honda

Tags:,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren