• RTN
  • Allgemein
  • Assen-GP: Dovizioso „wählten 1-Stop Strategie“

Assen-GP: Dovizioso „wählten 1-Stop Strategie“

P1060279

Andrea Dovizioso wusste heute mit den gemischten Wetterverhältnissen am besten umzugehen und fuhr mit einer Zeit von 1:45,246 zur Bestzeit!„Ich bin sehr zufrieden mit dem Job den wir heute in den 4 Trainings erledigt haben. Heute morgen im trockenen waren wir die Schnellsten und hatten ein gutes Tempo mit dem Bike. Am Nachmittag hingegen war es wichtiger die Wetterveränderungen richtig einzuschätzen und entsprechend zu handeln. Wir wählten für die Superpole die 1-Stop Strategie, denn wir wussten nicht wie die Strecke auftrocknet. Nach 2 Runden sah ich, dass sich trockene Linien bildeten, obwohl es noch ein wenig regnete. Ich beschloss an die Box zu fahren, um einen neuen Hinterradregenreifen aufziehen zu lassen, anders als wie vorher mit der Box besprochen. Als ich wieder auf die Strecke fuhr, war ich froh dass ich hinter Valentino lag und gucken konnte, wo ich mehr in der Lage war zu pushen oder wo ich besser in seinem Windschatten bleiben sollte. Morgen im Rennen mit der Führungsgruppe mitzuhalten wird zwar schwer, aber wir werden es aufjedenfall versuchen!“

RTN wird unterstützt von:

Text: Sebastian Lack

Fotos: Sebastian Lack

Trackback von deiner Website.

Kommentieren