ASSEN-GP: Canet gibt den Ton an

DSC_1126

Mit einer Zeit von 1:42,051 zeigte Aron Canet abermals, dass man ihn für Sonntag auf dem Zettel haben muss!

Der Estrella Galicia Pilot fuhr insgesamt 17 Runden in dem mit 17 Grad Lufttemperatur relativ kühlen Training und konnte mit seiner Rundenzeit schon mal unter dem Rundenrekord von Jorge Navarro aus dem Jahr 2015 bleiben.

Hinter ihm folgte, wie auch schon im zweiten freien Training, der Italiener Niccolo Antonelli auf seiner Ongetta-Rivacold Honda. Der WM Fünfte Francesco Bagnaia lag auf Platz 3 hinter Antonelli.

Andrea Migno wurde als bester Schützling von Valentino Rossis Team Vierter. Die Peugeot Piloten Alexis Masbou und John McPhee lagen auf den Rängen 21 und 22.

Der Niederländer Bo Bendsneyder belegte Rang 16, während Philipp Öttl auf Platz 13 fuhr.

HIER die kompletten Ergebnisse.

Text: Sebastian Lack

Fotos: Dominik Lack

Tags:,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren