Argentinien im Ausnahmezustand


Liebe Leser,
was zur Hölle war da am Wochenende bloß wieder los?

Neben der MotoGP lief zeitgleich auch noch die SBK und das 24-Stunden-Rennen in Le Mans, sodass man sich leider für ein Motorsportereignis auf 2 Räden entscheiden musste. Klar entschied ich mich gegen Max Neukirchner und gegen den hübschen Randy de Puniet, aber für Rossi. Ist es übrigens nur mir aufgefallen, dass Randys Karriere steil bergab geht, seitdem er verheiratet ist? Wie auch immer… 
Mann, war ich auf das Rennen in Argentinien gespannt. Ich als absoluter Rossi-Fan war schon voller Vorfreude auf die Zweikämpfe und ich sollte nicht enttäuscht werden.
Wie so oft brillierte Rossi mit einem eher schlechten Quali-Ergebnis, aber das sind wir ja gewohnt. Marc holte, welch Wunder, die Pole mit 0,5 Sekunden vor allen anderen. Respekt auch für Aleix Espargaro, der von der Startposition 2 ins Rennen ging, aber auch hier frag ich mich, warum de Puniet das mit Suzuki nie gemacht hat?
Dann endlich Start.
Nach einigen Scharmützeln und Rangeleinen fuhr Marc allen davon. War ja abzusehen, dachte ich mir und hoffte, dass dies nicht so langweilig bleiben würde. Aber schon bald glänzte Yonny Hernandez im Fahrerfeld mit einer kleinen Showeinlage. Sein Motor brannte ab, was ihn aber erstmal nicht störte. Als aber das Feuer des Motors das Hinterrad zum schmelzen brachte und er auf der Felge weiter fuhr, musste er dann doch aufhören zu fahren. Schade! Ein paar Überholmanöver gab es noch in der Feldmitte aber mehr auch nicht. 
Rossi hatte währenddessen Lorenzo, Crutchlow und Dovizioso hinter sich gelassen und fuhr nun auf Platz 2. Das kann es doch nicht gewesen sein, dachte ich mir, und die MotoGP-Götter hatten mich erhört. Marc, der unterdessen immer mehr und mehr Grip verlor, konnte seinen Vorsprung nicht bewahren. Rossi fuhr hingegen eine schnellste Rennrunde nach der anderen, sodass man sich ständig ausrechnete, wann er wohl zu Marc aufschließen kann. Noch 10 Runden bei 4,5 sek Rückstand, dann 8 Runden bei 4 Sekunden und so weiter und so fort. Ich wurde auf einmal schrecklich nervös, da klingelte mein Handy. Nee, jetzt nicht.  Ich hoffte, dass die Zeit für Rossi reicht um Marc einzuholen. Spannend wurde dann die 2 letzte Runden. Altstar gegen Jungstar hieß das Duell, welches das Rennen entscheiden sollte. Rossi überholte endlich Marc, der wollte dies nicht auf sich sitzen lassen und kämpfte dagegen! Tja, leider kann es immer nur einen Gewinner geben, zum Glück war es dieses mal Rossi. Marcs hartnäckige Fahrweise hat leider nach mehrfachem Kontakt mit Rossi ins Kiesbett geführt. War wohl nix. Und die Kiste konnte er auch direkt im Kies liegen lassen, denn da ging nix mehr. Doof für Repsol Honda…noch dümmer, dass Erstazfahrer Aoyama auch nicht das Rennen beenden konnte. Pech gehabt. 
Seltener Anblick, so gar kein Marc auf dem Podest, stattdessen Crutchlow und Dovizioso. Ja, das hab ich dem Briten gegönnt, komisch, dass Stefan das mit der Karre bis auf einmal nie geschafft hat, aber egal.
Welch schönes Rennen für alle Rossifans. Marc versucht weiterhin von seinem Idol zu lernen und in Zukunft noch besser zu fahren. 
Rossi, der seinen Sieg in einem Maradonna Trikot feiert, wird von Fans und anderen Fahrern bejubelt und beklatscht. Maradonna hatte sich später für diese Geste bedankt.
Jetzt frag ich mich natürlich was mit Lorenzo los war? Hat der immernoch Schnupfen oder will der nicht mehr als Platz 4 erreichen? Vielleicht bräuchte der mal nen richtigen Arzt, Müller-Wohlfahrt soll ja jetzt Zeit haben, vielleicht wäre das ne Idee?!? Ich hab noch seine Worte vor Saisonbeginn im Ohr “In der Winterpause habe ich viel Sport gemacht und 5kg abgenommen. Ich bin in der Höchstform meines Lebens!” Aber für welchen Sport frag ich mich? Skispringen? Oder hat Jorge so ein neues Abnehmprogramm wie “Size-Zero” für sich entdeckt? Wir werden sehen, oder auch nicht!
Hoffe ihr hattet auch so viel Spaß beim Rennen wie ich, bis demnächst, 
 
eure Franzi!

Schreibt mir auch gerne eure Meinung zum Rennen

















Text: Franziska

Fotos: Dorna.com

Tags:, , , ,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren