5 Tage Sachsenring: Was mir aufgefallen ist

– Der Blick vom Fahrerlager aus, in die Landschaft ist einfach der schönste in Deutschland.

– Schwarz-Rot-Gelbe Kurbs sehen nicht nur auf den Fotos gut aus.

– Das ich jeden Tag den Roller neu betanken muss und das ich hier auf den Rettungswegen so viel Schräglage fahren kann das der Hauptständer angeschliffen ist.



– Parallel findet das 8. Russentreffen auf der Festwiese in Oberlungwitz statt. Heute morgen bei Brötchen holen bin ich da kurz am Infostand vorbei gefahren. Auf meine Frage hin was für heute der Tageshöhepunkt ist bekam ich von einer netten jungen Dame die Antwort: Hier ist großer Streichelzoo für Männer!. Ok. Ich hatte die Tage wilde Story gehört was hier auf Vaddertach (Herrentag wie man hier sagt) so abgeht. Es war von Oben ohne Bedienung in ganz normalen Kneipen zu hören und viel schlimmere Sachen.
Auf meine Nachfrage was es denn so zu streicheln gibt gab es ein “ Nou, Traktoren natürlich!“

– Wenn man mit einem 50 ccm Roller nach Lichtenstein ins Krankenhaus fährt wird man von den Einheimischen nur bei durchgezogener Linie überholt.

– Es gibt sehr nette Schwestern in der Unfall Chirurgie in Lichtenstein.

– Das Leute sich bekreuzigen wenn sie auf die Strecke fahren.

Zitat aus Oschersleben: Hass erzeugt Geschwindigkeit.

Text und Fotos: Dennis Witschel









RTN wird unterstützt von:

Tags:, ,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren