10 Fragen an Ronja Mahl


Frage 1: Wie sehen deine Pläne für 2013 aus? Mit welchen Motorrad willst du wo und in welcher Serie bzw. bei welchem Veranstalter fahren? 

Antwort 1: Wir wollen wie gewohnt mit unserem 16“ Kneeler Gespann bei der DHM mitfahren. Außerdem wollen wir beim Klamo Cup in Schleiz starten.


Frage 2: Wie lange fährst du schon Motorrad?

Antwort 2: Ich saß schon als kleines Kind im Seitenwagen. Also ganz genau kann ich das nicht mehr sagen, außer das das Fahrerlager schon immer mein Spielplatz war. Als ich 12 war bin ich das erste mal in Val de Vienne mitgefahren und seitdem jedes Jahr in Schotten bei den Zuschauerfahrten und nun auch immer bei den Rennen.

Frage 3: Was ist dein größter sportlicher Erfolg?

Antwort 3: Bei meinem ersten Rundstreckenrennen am Nürburgring direkt den ersten Platz zu belegen! 

Frage 4: Was ist deine Lieblingsstrecke und warum?

Antwort 4: Oschersleben, da es dort einige schöne Rechtskurven gibt – optimal für uns!

Frage 5: Hast du, seitdem du Motorrad fährst, mehr Erfolg beim anderen Geschlecht? 

Antwort 5: Gute Frage. Ich denke, dass man durch den Motorsport sicherlich gute Gesprächsthemen hat.

Frage 6: Was ist dein spannendstes / schönstes Erlebnis auf der Rennstrecke? 

Antwort 6: Mit meinem Papa durch die Kurven zu driften und ihm nach einem gelungenen Rennen, nach der Ziellinie anzuschauen und zu wissen: das war spitze!! :))

Frage 7: Welches Motorrad möchtest du gerne mal fahren?

Antwort 7: BMW S1000 RR

Frage 8: Welche Musik hörst du gerne bzw. was ist dein Lieblingslied?

Antwort 8: Da gibt es einiges, bzw. einige. Momentan mag ich besonders: Wake me up von Avicii.

Frage 9: Hast du andere Hobbys neben dem Motorrad fahren? 

Antwort 9: Ja, ich spiele Handball. Mache gerne was mit meinen Freunden und ansonsten entspanne ich auch mal ganz gerne!

Frage 10: Und sonst so?

Antwort 10: Ich freue mich unheimlich auf die kommenden Saison‘s und bin gespannt was uns erwarten wird. Außerdem kann ich nur sagen, dass ich total froh bin den Motorsport für mich entdeckt zu haben, da ich mir kaum etwas anderes vorstellen kann, was so viel Adrenalin und Freude auslöst. Abgesehen davon ist der Zusammenhalt der Fahrer echt super stark – echt cool ! Diesen Sport noch mit meinem Papa zusammen zu machen, ist natürlich echt super! Also; Ich fieber der nächsten Saison entgegen! 😉

Fotos Dennis Witschel (4), Archiv Mahl 





















Tags:, , ,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren