10 Fragen an Olaf


Frage 1: Wie sehen deine Pläne für 2013 aus? Mit welchen Motorrad willst du wo und in welcher Serie bzw. bei welchem Veranstalter fahren?

Antwort 1:
Ich fahre 2013 im DMC in der 1000er klasse. Mein Motorrad ist eine BMW S 1000 RR.


Frage 2: Wie lange fährst du schon Motorrad?

Antwort 2:
Habe 1991 Motorradführerschein gemacht und seither keine Saison ohne Motorrad verbracht. 1996 habe ich mein erstes Renntraining in Brünn absolviert. (Nur 1,5 Std bis ins Kiesbett 🙂 ) Berg-auf-Schikane in der Rechts! Seither werde ich von Jahr zu Jahr fetter und langsamer.

Frage 3: Was ist dein größter sportlicher Erfolg?

Antwort 3:
5ter Platz 2006 im 4 Std. Langstreckenrennen Dannhoff-Motorsport am Lausitzring, nochmals danke an Lars Albrecht der 45 Min vom Start an Platz 1 inne hatte, bis ich dann raus fuhr…..


Frage 4: Was ist deine Lieblingsstrecke und warum?

Antwort 4:
Ganz klar Assen. Laufen lassen, sogar noch eine klasse überhöhte Kurve, Mutecken und super breite Strecke. Eignet sich übrigens auch klasse für Landstraßenfahrer zu Einstieg. Eine tolle flüssige Rennstrecke!

Frage 5: Hast du, seitdem du Motorrad fährst, mehr Erfolg beim anderen Geschlecht?

Antwort 5:
Nein, leider nicht. Allerdings bin ich überdurchschnittlich hässlich, habe kurze Beine und Haar auf dem Rücken, nicht mehr auf dem Kopf. Wie sehr das die Frauen beeinflusst, weiß ich nicht.

Frage 6: Was ist dein spannendstes / schönstes Erlebnis auf der Rennstrecke?

Antwort 6:
Oh, das kann ich genau sagen. Da habe ich schon Leben gerettet. Es war in Most, mitten im Fahrerlager hat jemand ein Kaninchen angefahren, was ich mit einem gebrochenen Hinterlauf gefunden habe. War ca. ein Jahr alt. Dank meiner kompletten Werkstattausrüstung konnte ich den Hinterlauf mit der kurzen Verlängerung meines kleinen Knarrenkastens und Kabelbindern fachmännisch schienen und wenn ich heute nach Most komme, ratet mal, wer mich da mit seinen Kindern, deren Kindern und deren Kindern begrüßt?
Jetzt sagt aber bitte nicht, ich sei an einer Kaninchenplage in Most beteiligt. Schaut ihr mal in diese Augen!

Frage 7: Welches Motorrad möchtest du gerne mal fahren?

Antwort 7:
BMW S 1000 HP4. Rundenzeit einstellen, festhalten und nicht mehr an die Knöpfe kommen, huaaaa!

Frage 8: Welche Musik hörst du gerne bzw. was ist dein Lieblingslied?


Antwort 8:
Die Gitarrenmusik von Lala- Jörg, dem musikalischen Instruktor von Dannhoff Motorsport. Weil ich Jörg ja nicht immer dabei habe, höre ich in der Zwischenzeit gerne Roger Waters, Peter Gabrial und noch mehr von diesem schwulen Zeuchs (O-Ton Jörg)

Frage 9: Hast du andere Hobbys neben dem Motorrad fahren?

Antwort 9:
Naja, da ich ja anscheinend nicht dem Idealbild der Damenwelt entsprechen, habe ich früh gelernt, mich mit mir selbst zu beschäftigen. Heute, da ich Mitte 40 bin, kenne ich mich ziemlich gut mit mir aus und so nimmt dieses Hobby einen nicht unerheblichen Anteil in meinem Leben ein.

Frage 10: Und sonst so?

Antwort 10:
Neulich habe ich mich einmal abends in eine Kneipe getraut. War schon spät und so saß nur noch ein Typ am Tresen. Vor ihm, mitten auf dem Tresen saß ein etwa 30 cm großer Typ vor nem Klavier und spielte. Ich setz mich daneben und glotz den letzten Gast an, der dann genervt zu mir sagte “ hey, brauchst mich nicht anglotzen, da steht ne Flasche, kannst ma an’ne Flasche reiben, denn kommt nen Flaschengeist raus, kannst Dir wat wünsch…“
Ich reib dran .. Buoom, ….Tatsächlich ist da plötzlich ein Geist vor mir und sagt “ Hi, ich bin Dein Flaschengeist, kannst Dir was wünschen?!“
Ich sach “ wünsch mir 10 Mio in kleinen Scheinen“ …. wieder Booom… als der Nebel vergeht liegen vor mir 10 Melonen und darin kleine Schweine?!
Ich guck den Typ verdutzt an?! Er,…“ ja ja, brauchst mich gar nicht anglotzen oder meinst Du ich hätte mir nen 30 cm langen PIANISTEN gewünscht???“
Nee nee nee!





Fotos:Dennis Witschel (8), Olaf (3)























RTN wird unterstützt von:

Tags:, ,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren