10 Fragen an Günter Beyer




Frage 1: Wie sehen deine Pläne für 2013 aus? Mit welchen Motorrad willst du wo und in welcher Serie bzw. bei welchem Veranstalter fahren? 

Antwort 1: Ich werde in der DHM ( Deutsche Historic Motorradmeisterschaft ) fahren, an der ich seit Anfang an teilnehme. Das sind Gleichmäßigkeits Läufe, die der VFV nach Maßgabe des DMSB veranstaltet.
Ich nehme teil mit meinem Kneeler Gespann Bj. 1959.
Die einzelnen Läufe finden auf dem Hockenheimring, Nürburgring, Dalemer Binz, Metz, Colmar Berg und dem Strassen Kurs von Schotten, statt.


Frage 2: Wie lange fährst du schon Motorrad?

Antwort 2:  Mit Führerschein seid 1969.

Frage 3: Was ist dein größter sportlicher Erfolg?

Antwort 3: Da wären mehrere zu nennen, aber der schönste war ein zweiter Platz in Schotten.
Auf diesem Strassen Kurs ist es besonders schwer, eine gute Platzierung hin zu bekommen.

Frage 4: Was ist deine Lieblingsstrecke und warum?

Antwort 4: Der Nürburgring, denn da hat alles angefangen, was mich mit Motorsport verbindet.

Frage 5: Hast du, seitdem du Motorrad fährst, mehr Erfolg beim anderen Geschlecht? 

Antwort 5: Im Gegenteil, es war sogar für etliche Beziehungen hinderlich oder störend.

Frage 6: Was ist dein spannendstes / schönstes Erlebnis auf der Rennstrecke? 

Antwort6: Das freie fahren und der Zweikampf Mensch und Maschine.
Denn man kämpft immer mit den Tücken der Technik, gerade bei diesen alten Motorrädern.

Frage 7: Welches Motorrad möchtest du gerne mal fahren?

Antwort 7: Ach, da gibt es bestimmt einige, aber niemals einen Chopper!!!

Frage 8: Welche Musik hörst du gerne bzw. was ist dein Lieblingslied?

Antwort 8:  Hauptsächlich ROCK. Rolling Stones, Beatles, Led Zeppelin, Status Quo, Uria Heep,ACDC, Black Sabbath und viele mehr in der Richtung.

Frage 9: Hast du andere Hobbys neben dem Motorrad fahren? 

Antwort 9: Oldtimer Restauration, Musik hören und auch selber machen.

Frage 10: Und sonst so?

Antwort 10:  Helfe ich noch weiterhin in unserem Motorrad Cafe “DIE KURVE” aus wenn es eng wird.
Meine Frau und ich haben das Cafe 2011 unserem Sohn und seiner Frau übergeben, um jetzt mehr Zeit für uns zu haben.
Wir sind jetzt noch Jung und soweit Gesund, um noch das Leben zu genießen und noch ein bisschen die Welt kennen zu lernen.
Und ich habe mehr Zeit, dem schönsten Hobby nachzugehen, dem Rennsport!

Hier noch meine Home-Page   www.guenters-kurve.de
                        I-Mail            info@guenters-kurve.de
                                           http://facebook.com/gunter.beyer.98





Tags:, , ,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren