10 Fragen an Denise Werth


Frage 1: Wie sehen deine Pläne für 2013 aus? Mit welchen Motorrad willst du wo und in welcher Serie bzw. bei welchem Veranstalter fahren? 

Antwort 1: Für die Saison 2013 habe ich mit meinem Sidecar Team “Ladies SidecarRacing Germany” folgende Pläne:

  • So viel wie mögliche Trainingsläufe auf jeglichen Strecken wahrzunehmen.
  • 3-4 Sidecar Trophy Läufe.
  • 2-3 Classic Läufe wie zum Beispiel beim Schotten Grand Prix 2013
  • Sidecar Festival Oschersleben 2013
  • ….mal sehen was sonst noch kommt 🙂

Frage 2: Wie lange fährst du schon Motorrad?

Antwort 2: Einen Führerschein habe ich als Beifahrerin bis jetzt noch nicht, soll aber in naher Zukunft in Angriff genommen werden. Als Beifahrerin bin ich seid März 2012 Aktiv.

Frage 3: Was ist dein größter sportlicher Erfolg?

Antwort 3: Mein größter Erfolg ereignete sich dieses Jahr im Carlos Trainingslager, Val de Vienne. Als Anfänger Team machten wir von Tag zu Tag mehr Vortschritte…Wir fuhren jeden Tag 10-15 Sekunden schneller und konnten als Anfänger eine Rundenzeit von 02:16 min vorweisen. Dies machte uns ziemlich Stolz.

Frage 4: Was ist deine Lieblingsstrecke und warum?

Antwort 4: Bisher habe ich noch keine Lieblingsstrecke für mich entdeckt. Trotzdem würde ich gerne in Österreich, Red-Bull-Ring und auf dem Sachsenring fahren. Durch Erzählungen konnte ich einen guten Eindruck von dieses Strecken gewinnen.

Frage 5: Hast du, seitdem du Motorrad fährst, mehr Erfolg beim anderen Geschlecht? 

Antwort 5: Der mehr oder weniger “Erfolg” beim anderen Geschlecht kann ich nicht beurteilen. Die meisten können mit dem Begriff “Sidecar Racing” nichts anfangen. Doch wenn man ihnen näher beschreibt und erzählt worum es sich bei diesem Namen und der Tat handelt, wirken viele interessiert und finden es erstaunlich, dass es wohl doch Mädchen und Frauen gibt die auf Motorsport stehen und nicht ohne wollen.

Frage 6: Was ist dein spannendstes / schönstes Erlebnis auf der Rennstrecke? 

Antwort6: Eines von wundervollen Gefühlen auf der Rennstrecke ist es nach einem gelungenden Tag, mit viel Gass und Spaß, zur Ruhe kommen zu können und sich dann den tollen Sonnenuntergang hinter Start und Ziel anschauen kann. Val de Vienne 2012

Frage 7: Welches Motorrad möchtest du gerne mal fahren?

Antwort 7: LCR (Louis Christen Racing)

Frage 8: Welche Musik hörst du gerne bzw. was ist dein Lieblingslied?

Antwort 8: Reggae, Ska, Hardstyle und Elektro. Lieblingslied momentan: Get Free – Major Lazer

Frage 9: Hast du andere Hobbys neben dem Motorrad fahren? 

Antwort 9:  Ein weiteres Hobby neben dem Motorsport ist die Fotografie und der Reitsport mit zwei eigenen Pferden auf dem Hof.

Frage 10: Und sonst so? 

Antwort 10: Ansonsten bin ich ein Aktives Mitglied des Sidecar Team’s “AKW-Kretzer-Racing“. Hier bin ich auf jedem Rennwochenende der IDM (Int. Deutsche Meisterschaft) und der WM ( FIM-World Championship) dabei.




Fotos: Dennis Witschel und Ladies Sidecar Racing Germany










RTN wird unterstützt von:

Tags:, ,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren